• WelseST1
  • PapagST1
  • SDiskusST2
  • Barsch4
  • SalmlerSt1
  • DiskusST1
  • WelseST2
  • PapaST2

Argumente, Meinungen, Glauben

Der Grundsätzlichste aller Grundsätze: Es gibt kaum ein verbindliches "Richtig" oder verbindliches "Falsch".
Es gibt fast nur Graubereiche, jedes Aquarium ist ein Einzelfall. Argumente, Meinungen und Glaubensfragen sind immer wieder Bestandteil der Diskussion.

Für das Wechseln werden gerne Analogien angeführt, die erklären sollen warum ein Altwasserbecken zur Jauchebrühe verkommen muss. Die Diskussion ist oft mehr von Überzeugungen als von Erfahrungen und Praxiswissen geprägt.
Kein Wunder, wer regelmäßig Wasser wechselt weil er das für richtig hält wird wenig Erfahrung mit dem Altwasseraquarium haben. Umgekehrt gilt das ebenso.

Die Argumente gegen einen Wasserwechsel sind nicht auf ein Prinzip gerichtet, eher gegen ein Tun aus Prinzip. Ziel der Alktwasseraquaristik ist es, mit möglichst wenig Eingriffen in das Aquarium auszukommen. Dazu gehören auch der Wasserwechsel.